Das Terroir

Aussicht auf die Pündericher Marienburg und deren Weinlage

Der Begriff Terroir umschreibt das Zusammenspiel von Bodenzusammensetzung, Hangausrichtung und Hangneigung, Humusanteil im Boden sowie die kleinklimatischen Besonderheiten und Einflüsse der natürlichen Gegebenheiten.

Diese Einflüsse sind in hohem Maße für die Weinqualität verantwortlich und spiegeln sich im einzigartigen Charakter eines jeden Weines wider.

Ein weiterer wichtiger Faktor und Voraussetzung für die Entstehung großer Weine ist die Bewirtschaftung des Weinbergs durch den Winzer. Der Rebschnitt im Frühjahr sowie die anschließende Pflege der Weinberge im Sommer liegt in den Händen des Winzers.

Gleiches gilt für eine zum Teil selektive Lese sowie die schonende Verarbeitung der Trauben im Herbst.

Briedeler Herzchen (Kelterhausberg)

Weinflasche - Briedeler Herzchen Weinlage - Briedeler Herzchen

Die Weinlage Briedeler Herzchen ist die größte und bekannteste Weinlage unserer Gemeinde. Ein besonderer Teil dieser Großlage ist der Kelterhausberg, der schon früh in den Lagenklassifikationen höchste Einstufungen (1-Lage) erhielt. Hier fand man sogar Überreste eines römischen Kelterhauses.

In dieser besonderen Lage bewirtschaften wir im Moment 0,7 ha.

Dunkelgrauer, tiefgründiger Schieferverwitterungsboden zeichnet die Weinlage besonders aus. Die Bodenbeschaffenheit und extreme Hangneigung bescheren uns Jahr für Jahr Weine mit besonderem Charakter und sehr gutem Lagenpotenzial. Im Kelterhausberg ernten wir die Trauben für unsere kräftigen Grau- und Spätburgunder sowie für unsere Spitzenweine Riesling „S“ und Riesling Platin.

Briedeler Schäferlay

Weinflasche - Briedeler Schäferlay Weinlage - Briedeler Schäferlay

Alte Klasse-1-Lage mit Süd-West-Ausrichtung. Die Besonderheit der Lage Schäferlay ist der graue Schieferverwitterungsboden mit silbrigen Einflüssen.

Des Weiteren präsentieren sich die Weine aus der Lage „Schäferlay” besonders fruchtig und verfügen über eine frühe Trinkreife.

Die Trauben aus dieser Alten Klasse 1 Lage verarbeiten wir für unsere Classic Weine und für unsere lieblichen Spätlesen.

Zeller Kreuzlay

Weinflasche - Zeller Kreuzlay Weinlage - Zeller Kreuzlay

Laut Opa Alfons unsere beste Lage.

Ebenfalls in der Alten Lagenklassifikation als Klasse 1 bewertet. Besonderheiten dieser Zeller Lage sind Ihr hoher Anteil an Feinerde.

Dies führt dazu, dass die Wurzeln der Reben extrem tief Mineralien sowie Nährstoffe aus dem Boden aufnehmen können. Bei entsprechend langer Reife am Stock finden wir im späteren Wein besonders ausdrucksvolle und feinfruchtige Aromen wieder. Aus der Lage Zeller Kreuzlay ernten wir die Trauben für unsere Classic Weine sowie für die Feinherben Spätlesen.

Briedeler Weisserberg – Spitzenlage

Weinflasche - Briedeler Weisserberg Weinlage - Briedeler Weisserberg

Diese nach Süden ausgerichtete Weinlage ist bekannt für den sehr ausgeprägten und würzigen Charakter der späteren Weine. Verantwortlich hierfür ist der steinige graue Schieferverwitterungsboden mit orange- und graufarbenen Einflüssen.

Mit über 0,8 ha sind wir in dieser Weinlage bestens begütet. Dort inbegriffen ist eine kleine Parzelle mit gar 60 Jahre alten Reben, die Jahr für Jahr höchst bemerkenswerte Qualitäten hervorbringen.

Im Briedeler Weisserberg ernten wir unter anderem die Trauben für unsere edelsüßen Spezialitäten sowie für unseren Riesling Platin.